PINNWAND

Hier finden Sie Hinweise zu
– Angeboten für Menschen im Autismus-Spektrum
– Angeboten für Angehörige
– Suchen nach Teilnehmern für medizinische Studien
– Freizeitaktivitäten
und vieles mehr.


Teilnehmende für Studie zum Einsatz von sozialen Robotern in der Autismusförderung gesucht

Die Arbeitsgruppe „Klinische Psychologie Sozialer Interaktion“ an der Humboldt-Universität zu Berlin erforscht den Einsatz von sozialen Robotern in der Autismusförderung.
Dazu werden aktuell zwei spannenden Online-Studien durchgeführt, um die Meinungen und Bedürfnisse von Menschen im Autismus-Spektrum, von Erziehungs- und Sorgeberechtigten autistischer Kinder sowie von Autismusfachkräften zu erfassen.

Weitere Informationen im Flyer oder auf der Seite der Humboldt Universität.


1.000 Fragen zum Autismus

YouTube-Kanal von Dr. Brita Schirmer: 1.000 Fragen zum Autismus


AutiCARE – Ambulanter Pflegedienst von ZuB Wohnhaus gGmbH

Bei der ZuB Wohnhaus gGmbH-ambulanter Pfleg-dienst fürs Autismus Spektrum –  AutiCARE – steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit. Innerhalb unserer Tätigkeit haben wir uns auf die Pflege und Betreuung von Menschen im Autismus Spektrum spezialisiert. In der ganzheitlichen Betreuung und Pflege sehen wir unseren Tätigkeitsschwerpunkt. Unser Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrungen im Betreuten Einzelwohnen, in der Förderung von Beschäftigung und im Betreuten Wohnen.
AutiCARE – Ambulanter Pflegedienst


Suche Umfrageteilnehmende (Nov. 2020)
Thema der Umfrage: Wie authentisch stellen dokumentarische Videoformate Menschen mit Autismus dar?
Die Umfrage richtet sich an alle Menschen mit Autismus ab 16 Jahren. Dem Alter sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt.
Nähere Informationen sowie den Zugangslink zur Umfrage finden Sie hier


Improvisationstheater Berlin sucht Mitspieler
Eine Improgruppe von, für und mit Autistischen Menschen. Heut schon im Gespräch verzweifelt? Improvisation ist alles! Wir wollen echt sein, unsere Handlungsstrategien erweitern und Spass am verwandeln und wachsen haben. Wir wollen lernen uns zu improvisieren und dabei bleiben wie wir sind. Eine bunte Gruppe des geordneten Chaos. Direkt in und aus Berlin.
Ziel ist es, ein festes Ensemble zu formen und Auftritte in der Region und Deutschland zu realisieren.
Unterstützt wird das Projekt von Ehrenamtlern der pro Autismus Berlin.
Wann?  Immer Montags 18:30 – 20 Uhr
Wo?   Berlin, Prenzlauer Berg an der Ebeswalder Strasse
Wer?   Menschen aus dem Autistischen Spektrum (+ Ehrenamtliche Helfer)
Wieviel?   Kostenlos   (ggf. 10-15€ im Monat für Raummiete, Trainer)

Ich freue mich auf eure Zuschriften.      info@proautismus.de         0152 56150266
Webseite: www.proautismus.de