Schlagwort-Archiv: Werkstatt

58. Themencafé [Therapiemethoden] 13. Juni 2018

Unsere Gäste:
Ginette Mühlmann, system. Familientherapeutin
Lenya Nienstedt / Kletterhelden
Kora Ahbe / Reitverein Integration
Anne Diepgen / Der Steg gGmbH
Melanie Degenhardt und Michael Bönte / EJF

Informationen zum Thema
Es gibt viele therapeutische Ansätze und Methoden, die zwar Autismus nicht „heilen“ (das funktioniert nicht und ist auch nicht nötig), aber den betroffenen Menschen und ihren Angehörigen das Leben leichter machen können. Bei unserem Themencafé möchten wir einige Möglichkeiten für kleinere und größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorstellen. Diesmal geht es um Spiel-, Kletter- und Hippotherapie, um “Relationship Development Intervention“ und ein Angebot für soziales Kompetenztraining. Wie immer haben Sie neben den Vorträgen Gelegenheit, die Referent/innen zu befragen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Wann:
Mittwoch, den 13. Juni 2018 von 16:00-19:00 Uhr
Wir erbitten einen Unkostenbeitrag von 3,00 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
SprengelHaus Sprengelstr. 15, 13353 Berlin Stadtplan
Treppe: 2. Hinterhof rechts, 2.OG       Aufzug: 2. Hinterhof, links

Informationen zum Download:   2018-06-13-ATC_Therapiemethoden_Informationen

Die Referenten zu den Themen  “Soziales Kompetenztraining”  und “Therapeutisches Klettern” haben freundlicherweise ihre Präsentation zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt:
ATC-Therapiemethoden-SoKo
ATC-Therapiemethoden-Klettertherapie

 

57. Themencafé [Kommunikation] 25. April 2018


Unsere Gäste:

P. Steinhart-Müller, Förderzentrum Autismus e.V.
Stephanie Loos, Mutter & KVA Berlin

Informationen zum Thema
Bei diesem Themencafe wollen wir uns über alle relevanten Themen rund um die verschiedenen Möglichkeiten zur Kommunikation austauschen, z.B. PECS, TEACCH, unterstützte Kommunikation, Talker u.ä.
Das Förderzentrum Autismus stellt seine Konzepte und Erfahrungen vor.
Außerdem erzählt Stephanie Loos von ihren vielfältigen  Versuchen und Erfolgen, mit ihrem Sohn zu kommunizieren.
Natürlich wollen wir auch in eine Diskussion und einen Austausch mit allen Anwesenden treten.

Wann:
Mittwoch, den 25. April 2018 von 16:00-19:00 Uhr
Wir erbitten einen Unkostenbeitrag von 3,00 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
SprengelHaus Sprengelstr. 15, 13353 Berlin Stadtplan
Treppe: 2. Hinterhof rechts, 2.OG       Aufzug: 2. Hinterhof, links

Informationen zum Download: 2018-04-25-ATC_Kommunikation_Informationen

 

56. Themencafé [Arbeit] 28. Februar 2018

Unsere Gäste:
Elke Seng & Christian Quincke / auticon
Dirk Müller-Remus / diversicon
Anja Lederer / Mutter

Informationen zum Thema
Herr Müller-Remus stellt eine Entwicklungsgeschichte vor, er wird über die Gründung von „auticon“ und zu der Idee von „diversicon“ berichten. Frau Seng und Herr Quincke werden ihre unterschiedlichen Konzepte darstellen und im Anschluss werden Fragen beantwortet und es kann diskutiert werden.
Frau Lederer, selbst Mutter eines Autisten, wird die Berliner Beschäftigungssituation (frühkindlicher) autistischer Menschen in den etablierten Systemen Werkstatt oder Fördergruppe darstellen, die für viele Betroffene und ihre Eltern nicht befriedigend ist. Deshalb wollen einige Eltern mit der Gründung eines eigenen integrativen Beschäftigungsprojekts beginnen. Die ersten Ideen dazu sollen anderen interessierten Eltern und Fachleuten in diesem Themencafé vorgestellt werden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und einen interessanten Austausch.

Wann:
Mittwoch, den 28. Februar 2018 von 16:00-19:00 Uhr
Wir erbitten einen Unkostenbeitrag von 3,00 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
SprengelHaus Sprengelstr. 15, 13353 Berlin Stadtplan
Treppe: 2. Hinterhof rechts, 2.OG       Aufzug: 2. Hinterhof, links

Informationen zum Download: Flyer A4 – Themencafé Arbeit am 28.02.2018