Sonderveranstaltung [Recht] 5. September 2014

Gemeinsame Veranstaltung des Elternzentrum Berlin e.V. und Autismus Deutschland Landesverband Berlin e.V. zum Thema

Rechtsansprüche von Menschen mit Autismus / aktuelle Entwicklungen

 

Freundlicherweise hat unser Referent Christian Frese  seinen Vortrag zur Veröffentlichung auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt:
Sonderveranstaltung_Recht_Vortrag

Wir möchten hier auch noch auf die im Vortrag genannte Veranstaltung “Wohnen und Autismus” am 10.10.2014 in Rostock hinweisen:
Wohnen_und_Autismus-Flyer

! ACHTUNG: AUSNAHMSWEISE GEÄNDERTER VERANSTALTUNGSORT !

Unser Gast:

Christian Frese, Jurist und Geschäftsführer des Bundesverbandes autismus Deutschland e.V.

Informationen zum Thema

In dieser Veranstaltung, die sich an Angehörige von Menschen mit Autismus richtet, werden aktuelle Entwicklungen der Rechtsansprüche von Menschen mit Autismus dargestellt. Auf die Gegebenheiten im Land Berlin wird besonders eingegangen. Insbesondere sollen folgende Themen behandelt werden:

  • Die sozialrechtliche Zuordnung autistischer Störungen
  • Feststellung des Grades der Behinderung (GdB) nach der Versorgungsmedizinverordnung; Merkzeichen
  • Finanzierungsgrundlagen für eine Autismustherapie/Schulbegleitung
  • Bedarfsdeckende Eingliederungshilfen für Menschen mit Autismus im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention
  • Möglichkeiten der Nutzung des Persönlichen Budgets

Es können spezielle Themenwünsche benannt werden, die im Vornherein an die Veranstalter gegeben werden sollten. Darüber hinaus besteht ausreichend Gelegenheit für Nachfragen.

Den Teilnehmern entstehen keine Kosten. Es wird eine Spendenbox aufgestellt für kleine freiwillige Beiträge.

Wann:

Freitag, den 5. September 2014 von 16:00-19:00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:

Käte-Tresenreuter-Haus, Humboldtstr. 12, 14193 Berlin
S-Bahnhof Halensee (Ring), Bus: Bismarckplatz (X10, M29)
Link zum Stadtplan

Flyer zum Download: 2014-09-05-Sonderveranstaltung-Recht