[Elternzentrum Berlin] Newsletter 02/ 2010

Liebe Interessenten und Mitglieder des Elternzentrum Berlin e.V.,
Sie waren schon einmal Gast in unserem alle zwei Monate stattfindenden Eltern-Themen-Café oder gehören zur Elterngruppe autistischer Kinder unter Leitung Brita Schirmers, sind vielleicht sogar schon Mitglied des Elternzentrum Berlin e.V., sind eine interessierte Fachkraft – oder auch nur einfach so interessiert?
Sie haben in der Vergangenheit den Wunsch nach weiteren Informationen bekundet, und erhalten aus diesem Grunde heute unseren 3. Newsletter mit aktuellen Informationen.
Sollten Sie Fragen/ Anregungen/ Informationen für uns haben, bitte scheuen Sie sich nicht, uns diese mitzuteilen.

=================
Inhalt
=================

  1. Aktuelle Themen auf unserer Website
  2. Veranstaltungen
  3. Fortbildungen
  4. Aktuelle Arbeitsgruppen
  5. Berlinale – Filme mit Autismusbezug
  6. Hinweise

=================
1. Aktuelle Themen auf unserer Website
=================

– Gegen die Einsparungen therapeutischer Fördermaßnahmen
Das Elternzentrum Berlin e.V. unterstützt den Protest gegen die Einsparungen therapeutischer Fördermaßnahmen im Schreiben der Berolina Grundschule
http://elternzentrum-berlin.de/gegen-einsparungen-therapeuten-berlin/

– Pressemeldung zur Teilnahme des Elternzentrum am “Runden Tisch Schulhelfer” http://elternzentrum-berlin.de/pm-runder-tisch-schulhelfer-25012009/

– Informationen zu einem Rechtsgutachten „…öffnet behinderten Kindern alle Schultüren.“ http://elternzentrum-berlin.de/rechtsgutachten-un-konvention/

– Elternzentrum Berlin e.V. unterstützt die Gemeinsame Stellungnahme zum STERN Artikel “Ritalin statt Zuwendung” des TOKOL e.V.
http://elternzentrum-berlin.de/stellungnahme-tokol-ritalin-statt-zuwendung/

– Brief an Frank-Walter- Steinmeier (anlässlich der Bundestagswahl) zum Protest gegen Kürzungen in der Schulhelferversorgung und für die adäquate Bildung für Kinder mit Behinderungen
http://elternzentrum-berlin.de/bundestagswahl-bildung-steinmeier/

– Neu: Internetverweise, Bücher und Filme
http://elternzentrum-berlin.de/internetverweise-autismus/

=================
2.Veranstaltungen
=================

– Unser 14. ElternCafé [Therapien/Methoden] findet am 17. Februar 2010 statt http://elternzentrum-berlin.de/14-elterncafe-therapien-methoden-feb2010/

– Seit dem 02. Februar 2010 bietet das Elternzentrum Berlin e.V. eine individuelle Beratung für Hilfesuchende an.
Wir bitten um eine Voranmeldung bei Frau Hansen unter “beratung [AT] elternzentrum-berlin [DOT] de”.
Frau Hansen wird mit Ihnen einen Termin vereinbaren. http://elternzentrum-berlin.de/eltern-zentrum-berlin/individuelle-beratung/

– Gesprächs-/Arbeitsgruppe Asperger-Eltern 2010 http://elternzentrum-berlin.de/gesprachs-arbeitsgruppe-asperger-eltern/

– Treffen des Elternkreises autistischer Kinder in Berlin

  • jeden 4. Donnerstag im Monat
  • von 19:00-21:00 Uhr
  • im Nachbarschaftszentrum Mitte, Brunnenstr. 145, 10115 Berlin
    (U 8 Bernauer Str.)

Alle Eltern von autistischen Kindern sind herzlich eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen. Zur Teilnahme bedarf es keiner Voranmeldung. http://elternzentrum-berlin.de/eltern-zentrum-berlin/

– Fotodokumentation und Fachtagung zum Thema Autismus in Eberswalde
http://elternzentrum-berlin.de/download/fortbildung/eberswalde_Flyer05032010.pdf

=================
3. Fortbildungen
=================

komplexes Fort- und Weiterbildungssystem der Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit ASS durch die Fachleute des Elternzentrum Berlin e.V.
http://elternzentrum-berlin.de/fortbildungen/

=================
4. Aktuelle Arbeitsgruppen
=================

AG Eltern – Themen – Café
AG Öffentlichkeit/ Präsentation
AG Wissen sammeln
AG Asperger
AG Arbeit und Wohnen
AG Schule
AG Schulhelferprotest (temporär)
AG Finanzen

=================
5. Berlinale – Filme mit Autismusbezug
=================

Auf der diesjährigen Berlinale laufen zwei Filme mit Autismusbezug.
Im Wettbewerb:
– „My name is Khan“ spielt der Bollywood-Star Shah Rukh Khan einen Asperger-Autisten in den USA, mehr dazu hier
– in der Generation Kplus gibt es den Film: „Superbror“, hier geht es um einen Jungen, der einen autistischen Bruder hat, mehr dazu hier

=================
6. Hinweise
=================
Falls Sie sich nicht angesprochen fühlen und die weitere Zusendung nicht wünschen, streichen wir Sie aus dem Verteilerkreis.
Bitte geben Sie uns hierzu Bescheid.
=================================================

Wir haben viele Pläne und Ideen – Menschen wie Sie helfen dabei, dem Ziel immer näher zu kommen, die Lebenssituation von autistischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu verbessern.
Daher wären wir froh, wenn Sie Mitglied in unserem Verein werden (falls Sie es noch nicht sind) und unsere Arbeit für Menschen mit Autismus aktiv oder einfach nur passiv unterstützen.
Wir freuen uns auf Sie als neues Mitglied im Elternzentrum Berlin e.V.!
Weitere Informationen finden Sie hier:
http://elternzentrum-berlin.de/werden-sie-mitglied/
In diesem Sinne: Beste Grüße & Danke!

=================================================
(C) Copyright Elternzentrum Berlin e.V.
Alle Rechte, auch das des auszugsweisen Nachdruckes, der auszugsweisen oder vollständigen Wiedergabe, der Speicherung in Datenverarbeitungs- anlagen und der Übersetzung, vorbehalten.
Dieser Newsletter wurde herausgegeben vom Elternzentrum Berlin e.V. im Februar 2010
Für weitere Fragen: info [AT] elternzentrum-berlin[DOT]de
=================================================
Elternzentrum Berlin e.V.
c/o S. Behringer, Ginsterring 36, 16321 Schönow
Tel: 030-21 23 74 29 (Ihr Anruf wird per Mail an einen Ansprechpartner weitergeleitet)
Fax: 030-21 23 74 30
E-Mail: info [AT] elternzentrum-berlin[DOT]de
Internet: http://elternzentrum-berlin.de
=================================================

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.
Dieser wird auf der Webseite veröffentlicht. Falls Sie uns aber eine Nachricht zukommen lassen wollen, so nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder senden Sie eine E-Mail an info@elternzentrum-berlin.de"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.